Bienenstockwaage

Das Wiegen von Bienenstöcken erlaubt Aussagen über den Zustand eines Bienenstockes, ohne dass dieser Bienenstock geöffnet werden muss. Durch die Angaben zur Masse des Bienenstockes können Aussagen über die Futtervorräte im Bienenstock gemacht werden. Die Bienenstockwaage ermöglicht das Wiegen von Bienenstöcken, ohne dass diese auf eine Waage gehoben werden müssen.

Gesamtansicht der Bienenstockwaage

Dafür ist kein großer Kraftaufwand nötig, da der Bienenstock über einen Hebelmechanismus im Inneren der Bienenstockwaage einseitig leicht angehoben wird.

Bienenstockwaage mit eingeklapptem Hebel zum Anheben des Bienenstocks

 

Durch das Hochklappen des Hebels wird der Bienenstock angehoben.

 

Durch das Verschieben eines kleinen Gewichts im Inneren der Bienenstockwaage, wird der Bienenstock gewogen. An der Skala am Gehäuse kann danach die Masse der gewogenen Seite des Bienenstocks abgelesen werden.

Griff der Laufmasse in der Bienenstockwaage mit Skala am Gehäuse.

Die praktische Arbeit mit der Bienenstockwaage

Der praktische Anwendung der Bienenstockwaage ist auf der Seite der Imkerei „Zuckerschnute-Süßwaren“ schön beschrieben.

 

Die Bienenstockwaage kann bei uns käuflich erworben werden. Bei Interesse können Sie sich gerne an mich wenden.