Autodidaktisches Studium

Ich habe selbst erleben müssen, dass die soziale Herkunft in den Universitäten entscheidend dafür ist, ob ein Mensch einen akademischen Grad erreicht oder nicht. Gleichzeitig sehe ich aber auch täglich, dass es möglich ist, sich fundiertes Wissen autodidaktisch und im Austausch mit anderen Autodidakten anzueignen. Dabei habe ich folgende  Maximen beobachten können, die auf diesem Weg sehr wirkungsvoll sind:

  1.  Erweitert Eure Fähigkeiten und eignet Euch fundiertes Wissen gewissenhaft an.
  2. Gebt Euer Wissen geduldig und gewissenhaft an die weiter, die danach fragen.
  3. Realisiert eigene Projekte bzw. arbeitet an den Projekten anderer mit, denn diese Projekte sind Eure Referenz.
  4. Erkennt die Referenzen der anderen an und beurteilt die Fähigkeiten der anderen anhand der Projekte, die diese bereits realisiert haben. Referenzen sind wichtiger als Titel.